Lotsenturm Karnin

Ein besonderes Hotel

Ein Hotel im Turm

Immer wieder werde ich gefragt, ob es auf Usedom Orte gibt, die geheimnisvoll sind oder eine Geschichte aus vergangenen Zeiten zu erzählen haben. Natürlich gibt es diese Orte, wie den Lotsenturm auf Usedom.

Den Lotsenturm auf Usedom findest Du  in dem kleinen Örtchen Karnin. Neben der bekannten Hubbrücke, die den Zugverkehr in den 30’er und 40’er Jahren zwischen Festland und Insel verbunden hatte, gibt es in Karnin auch noch einen alten Lotsenturm, der damals für 6 Lotsen entworfen wurde. Der Lotsenturm ist der einzige seiner Art auf der gesamten Insel Usedom. Er wurde 1938 fertiggestellt und diente den polnischen und deutschen Lotsen als “Wechselpunkt” . Von hier aus wurde der rege Schiffsverkehr geregelt, der das Haff und die Peene befuhr. Die letzte Nutzung hatte die Nationale Volksarmee der DDR inne.

Der Lotsenturm ist 21,6 Meter hoch, verfügt über vier Ebenen und insgesamt 76 Stufen. Der Innendurchmesser beträgt 3,5 Meter.

Im Jahr 2007 wurde der Lotsenturm an eine Berliner Architektin verkauft, die das ehemalige “Dienstgebäude”, mit viel Liebe zum Detail, zu einem kleinen Design Hotel für zwei Personen umfunktionierte. Das kleine Hotel bietet seinen Gästen 3, -sehr luxuriös ausgestattete-, Ebenen. Der umlaufende Balkon ist nur eines der Highlights des Lotsenturms. Von hier aus hast Du einen tollen Blick über das Stettiner Haff und den Peenestrom, bis hin zum Usedomer Winkel.

Wenn Du also mal in einem aussergewöhnlichen Hotel, auf der Insel Usedom, wohnen möchtest, bietet sich der Lotsenturm dafür absolut an.
Du solltest aber unbedingt einen längeren Vorlauf einplanen, wenn Du buchen möchtest, denn die Warteliste, für eine Übernachtung auf dem Lotsenturm, ist sehr lang. Besonders beliebt und zu empfehlen ist das romantische Hotel nämlich für “frisch Verliebte” und wird daher gern auch für die Flitterwochen gebucht.

Adresse:
Lotsenturm Usedom
Dorfstraße 28b
17406 Karnin auf Usedom

Lotsenturm Karnin auf Usedom